Dienstag, 23. Juni 2015







Die Wunder der Natur......

 

 

Angefangen hat alles mit einer Idee, die ich bei meinem Sohn in der Wohnung verwirklichen will. Hinter seinem Bett soll eine Holzwand entstehen mit einer verschiedenen Bretthöhe, also jedes Brett eine andere Höhe. Erst wollten wir es farblich gestalten und dann kam alles anders....

Wir bekommen die Bretter von unserem lieben Hr. Nachbar, er lagert sie in seinem Garten, einfach aufeinander gestapelt....fertisch...

Wir also rüber die Bretter holen und was sehe ich da....Bretter in einem wunderschönen grau Ton.....das Kopfkino ging los....am liebsten hätte ich den ganzen Stapel mitgenommen aber nix da, es waren natürlich nur einzelne Bretter die so schön grau waren, den ganzen Stapel mußten wir um stapeln um an die vereinzelten Bretter zu kommen aber wenn Frau was haben möchte nehmen wir ja auch das in Kauf...nech_))))) Jetzt habe ich meine Chance gesehen, dass vielleicht endlich diese hässlichen Klinker am Kamin versteckt werden können, da habe ich aber die Rechnung ohne meinen Schatzi gemacht:(((( er mag diese blöden Klinker aber jetzt heißt es wieder lange genug zwinkern:))))















Also mir gefällt das richtig super....das Problem ist, dass die Bretter nicht bis hoch gehen also muss da noch ne Idee her, ich bin ja schon mal froh das Schatzi jetzt einverstanden ist und es gefällt ihm auch...Man muss ja wirklich sagen, dass die Natur doch wahre Wunder schafft, nix mit Behandlung oder so....einfach nur Regen und Sonne...

Und hier habe ich mal noch ein paar aktuelle Bilder aus dem Wintergarten geschossen.

















Und hier noch meine verwelkten Pfingstrosen und ich muss sagen, ich bin begeistert wenn sie so verwelkt sind sie wirken irgendwie antik und ich habe den Eindruck sie riechen noch viel stärker als vorher....hm





Auch sind neue Bilder von unserer Püppi entstanden....

Das soll es aber auch für heute gewesen sein....ich wünsche euch allen noch eine schöne Woche!

Ganz liebe Grüße 

Annett

















 

 

 

   

 

Kommentare:

  1. YESSS, ohne Klinker, dafür mit diesem rohen Look - grandios!! Also Klinker adieu :))) Wie schööön.
    Hat sowas - und es hat was von Urlaub, finde ich - den haste nun rund ums Jahr. Eine wenig Dänemark im Sommer, fühlt sich an wie "Meer gleich um die Ecke..." und ein wenig Provence (Ha, der Lavendel fehl noch! Jajaja) an den anderen Tagen.
    Was so ein bisschen rudimentäres Holz zaubern kann, ist schon echt erstaunlich.
    Und zaubern... kann eure Püppi auch - sind das wunderschöne, zeitlose Bilder. :)) Sie wird so sehr geliebt. Tut mir richtig gut, so etwas zu sehen.
    Einen ganz lieben Drücker, Deine Méa

    AntwortenLöschen
  2. hammerschön! DAS sieht einfach genial aus! Dieser Gegensatz von weiß und gealtertem Holz. Die Natur und die Zeit sind einfach die besten Designer.
    Ich bin auch immer auf der Suche nach solchen gealterten Brettern - sie sind für mich ein Schatz.
    Und Deine Enkelin ist einfach eine Zaubermaus!
    Liebe Grüße
    Jacqui

    AntwortenLöschen
  3. Moin,moin meine Süße......sieht genial aus.....war es aber vorher auch schon *g*

    Wie geht es mit der Maus? Alles in geordneten Bahnen? Sie ist ja schon eine kleine Lady :o)

    Bussi bis Bald!

    AntwortenLöschen
  4. schöne Fotos - so natürlich gealtertes Holz ist immer wieder toll anzusehen!!
    und die Kleeeene ist zuckersüß! mit dem schicken Zopf könnte sie glatt als Heidi durchgehen :)
    liebe GRüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  5. Du Liebe!! was machst du mit uns???

    Immer wieder bin ich soooo verzaubert von deinen liebenswerten, wunderschönen Bildern.... hach ich bin hin und weg.

    UND deine PÜPPIIIIII ist soo ein süßes Mädchen, ich kann dich voll verstehen, warum du soooo verliebt in sie bist :)

    Fühl dich von mir gedrückt, KISS...

    AntwortenLöschen
  6. ♥ allerliebst die Kleine. Und bei Dir traumhaft schön wie immer ♥
    Dicken Drücker Bianca

    AntwortenLöschen
  7. Das mit den wettergegerbten Brettern ist eine traumhafte Idee, liebe Annett - überhaupt sieht es bei dir aus wie im Urlaub....herrlich!!!! Himmlische Sommer-Sonnentage mit eurer süßen Maus und allerliebste Grüße,

    bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  8. Ach, und so was Schönes hätte ich beinahe verpasst!? Solch ein Genuss ist es, deine Bilder immer wieder auf`s Neue zu betrachten ... und immer wieder gibt es etwas neues zu entdecken und erinnern mich an die Provence ... ich schau jetzt aber trotzdem noch einmal ;o) Und die Püppi Bilder, ja mei was für ein hübsches Elfen Kind sie doch ist! Danke dir von Herzen für diesen Hammerpost, das war genau das Richtige nach einem langen Tag! Drücker, von Elke

    AntwortenLöschen
  9. Nun hatte ich glatt diesen Post verpasst - dabei ist der so genial. Jaja, diese Bretter, sind genial, ich fange auch immer gleich an zu "sabbern" wenn ich solche sehe. Bin auch gerade dabei diese im Bad zu verarbeiten - das gefällt mir auch sehr gut. - Es bringt hinter der weißen Türe so eine....Spannung...Dramatik - traumhaft. Ganz liebe Grüße zu dir von Sonja

    AntwortenLöschen
  10. Ach ja und deine kleine Missis - so liebliche Bilder und eine süße Schnecke. - Diese Flechtfrisur habe ich bei meinen Töchtern auch immer gemacht und nun bei meinem Enkelmädchen - wenn du magst kannst du mal bei mir schauen unter "Mobiles Osternest", hihi - kam sogar in der Zeitung... LG

    AntwortenLöschen