Donnerstag, 13. Februar 2014


Guter Rat ist manchmal teuer......






 

                                            Hallo ihr Lieben.......


ja manchmal ist guter Rat teuer aber ich hoffe ihr gebt mir den kostenlos ( dürft auch bei mir stöbern bis zum umfallen:))))

Also schon seit zehn Jahren versuche ich Schatzi zu überzeugen den Kamin in weiß zu streichen, jede Bemühung war vergebens irgendwann habe ich es dann aufgegeben. Dann stand da bis jetzt Schatzi sein Gründerzeitschrank der mich auch sowas von gestört hat, er passte so gar nicht ins Bild, naja hab ich dann auch irgendwann hingenommen.

Jetzt am Sonntag plötzlich durfte ich sein heiliges Zimmer mit umräumen und Tipps geben, ich natürlich die Chance gerochen, schnell war sein Schrank in sein Zimmer und dann sagt er doch ganz trocken "so Schatz jetzt kannst streichen wenn du willst" na ich hab ja den Mund nicht mehr zu bekommen, da kämpft man und gibt alles ohne Erfolg und dann schlägt beim Mann ein Blitz und alles ist selbstverständlich, tzzzzzzz...... 

So und jetzt, was soll ich euch sagen bin ich mir gar nicht mehr so sicher ob ich die Ecke überhaupt streichen soll, ich finde den Kontrast zur Zeit toll....nur die Klinker werden dadurch auch nicht besser sie gefallen mir eigentlich nicht so sehr.......

Und jetzt kommt ihr ins Spiel, was ist euere Meinung??????

 

Schnell hing natürlich der Spiegel und das Nähmaschinengestell hab ich erst einmal aus dem Wintergarten gemoppst, die Hauptsache es steht was, nicht das Mann sich es noch anderst überlegt:)))))




 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 Dann mußte ich den Kompromiss eingehen, daß ein großer Sessel aus Schatzi´s Zimmer erst einmal in das Wohnzimmer wandern muß, ok gesagt getan aber so richtig zufrieden bin ich jetzt auch nicht, nicht wegen dem Sessel sondern wegen dem Überwurf das ist mir zu unruhig, hmmmm

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 

 Und ein paar neue Säcke sind auch eingezogen. So ihr Mäuse jetzt bin ich gespannt wie ein Flitzebogen auf euere Meinung.

Vielen lieben Dank an euch alle, ich freue mich sehr das es euch gibt!

Liebe Grüße

Annett 

 
 
 
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Hmmmm....hast Du keine alte Tür mehr...vielleicht im Garten...hihi...ich würde sie einfach hinstellen und einen Spiegel kann man ja auch dranhängen, und wenn es Dir nicht mehr gefällt, einfach wieder weg Damir....
    Haha...Königin des Umräumens find ich gut...vielleicht sollte ich meinen Blog umbenennen...ggggg...

    Hab ein schönes WE, Deine Biene<3

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Annett
    ich find den Kamin eigentlich gar nicht so schlimm es ist ein Kontrast aber wenn man so verliebt in weiß ist wir dann wirst du ihn wahrscheihnlich über kurz oder lang streichen,die Idee von Biene mit der Tür find ich jedenfalls wunderbar;.)) Es ist doch schön wenn wir doch irgendwann unsere Männer überzeugen können wahrscheihnlich will er selbst ihn jetzt doch lieber weiß haben,bei meinem Mann ist es meistens so aber nicht zugeben sondern naja jetzt darfst du mal streichen;.))))))
    ich wünsch dir ein wunderbares Wochenende,dein Zuhause ist einfach traumhaft...gggl. Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  3. Hm, schwierig. .... Also doch ja, ich würde streichen. Weil die Steine sehr modern wirken und in weiß würden die eher wie gekalkt ausehen. Kontrast kannst du ja wieder mit dunkleren Möbeln schaffen. Und die Sesselhusse... was ist denn drunter? Für Ikea gibt's ja Bezüge, ansonsten selber nähen oder neu polstern oder den Bezug mit Klemmen passender machen. Also so zusammenklammern.
    Wie auch immer, du wohnst wunderschön! :-D Das würde mir so perfekt gefallen. :-)
    Liebe Grüße,
    Alice ♥

    AntwortenLöschen
  4. Also mein Süße.....ICH würde den Kamin nicht streichen.....der Kontrast ist wunderschön.....vielleicht.....eventuell....eigentlich ganz sicher......*g*.......würde ich die Fugen weißen.....aber jetzt nicht unbedingt.....nur wenn du mal Zeit übrig hast :o)

    Der Sessel stört mich auch nicht.....allerdings bin ich kein Freund von so Überwürfen......man erkennt sofort.....da wird ein nicht ganz so schöner Bezug versteckt.....aber.....du wirst da Richtige tun gell?
    Ansonsten gibt es nichts zu meckern weil wunderschön!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Beachte dieses Kommentar von mir gar nicht.....bin nur ein kleiner Bloggerwurm *g*

    Liebe Grüße...Happy Valentine und ein schönes Wochenende!!

    Sigrid

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht alles wunderschön aus,die Steine sind allerdings wirklich *etwas* zu gelblich... und mit grauen Zementfugen,das ist zu modern.Die Fugen zumindest müssten weißer,dann sehen sie wie Kalkmörtelfugen aus-aber kannst du die Steine nicht ganz leicht aufhellen,nur mit Kalkmilch? Die ist allerdings nicht wischfest,was bei so rauen Steinen nichts ausmacht,aber dick gestrichen sehen die wahrscheinlich fies "übergemalt "aus?LGKatja

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde die Idee von Sigrid vom Shabby Landhaus ganz super und würde auch erst einmal die Fugen weißen. Das sieht bestimmt toll aus. Für den Sessel würde ich eine Husse nähen.
    Ansonsten finde ich alles einfach super bei Dir!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Erika

    AntwortenLöschen
  7. Hallo meine Liebe,
    uiuiui das ist schwierig... Ich könnte mir sehr gut eine Wand mit Profilholz weiß und shabby vorstellen. Die auf ein Untergerüst geschraubt, sind jederzeit wieder zu entfernen. Es ist zwar etwas Arbeit, aber ich finde das auf den skandinavischen Blogs ganz toll!

    Du machst das schon und findest die passende Lösung für euch. Dein Zuhause ist so schön traumhaft schön♡♥♡

    Liebe Grüße

    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Mahlzeit meine Liebe!
    Ich bin gerade über Biene's Blog auf deinen aufmerksam geworden!
    Du wohnst aber schön! Genau meine Richtung!
    Und ich finde es so, wie es ist, perfekt! Alles passt zusammen und ist stimmig!
    Nachher schaue ich mir deine "älteren" Posts an!
    Herzliche Grüsse
    Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Ich würde die Klinkersteine weiß streichen!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  10. Hi,

    Habe erst jetzt deinen blog entdeckt- vielleicht hast Du ja schon zum Pinsel gegriffen aber … ich würde nur die Seite mit dem Kamin streichen (schön kalkweiss) und die Seite mit dem Spiegel als Kontrast lassen.
    Der Sessel nimmt die Sicht auf den Kamin und die Fenster + der andere "Firlefanz" lenkt auch von dem Kamin ab.(zuviel deko) Die weisse Kaminseite würde schön zu der Streifentapete passen. Bringt Ruhe rein. Das Holz in das untere Loch packen und die so freigewordene Nische mit einem kleinen Spot ausstatten - so erhält`s Du einen kleinen Schaukasten für z.B. eine schön Skulptur o.ae. - aber das ist nur mal so eine Überlegung von mir.
    Viel Spass beim Streichen & dekorieren , bin auch noch sowas von beschäftigt mit Pinsel , Farbe, Hammer & Co
    !

    Dani

    AntwortenLöschen